Über uns 


Die Idee...

Die Geschäftsidee und Grundlage der "Biskupek Spreng- und Pyrotechnik" ist die Beratung, Planung und Durchführung von Boden- und Höhenfeuerwerken für Hochzeiten, Geburtstage und Firmenjubiläen. Entstanden ist die Idee durch die langjährige ehrenamtliche Tätigkeit als Sprengberechtigter und Pyrotechniker in einer Katastrophenschutzeinheit. In diesem Zusammenhang kam es in Gesprächen immer wieder zu Anfragen nach Feuerwerken. Da diese aber mit der ehrenamtlichen Aufgabe und den dazugehörigen Einsatzoptionen nicht zu vereinbaren ist, konnten diese Anfragen nicht bearbeitet werden.  

 

Der Pyrotechniker

Die sprengtechnische Fachkunde im Bereich der Pyrotechnik und des Sprengwesens wurde von mir für allgemeine Sprengarbeiten, Forst- und landwirtschaftliche Sprengungen, Gebäude- und Gebäude-teilsprengungen, Unterwassersprengungen, Eissprengungen, die Durchführung von pyrotechnischen Darstellungen sowie für das Abbrennen von Großfeuerwerken an einer staatlichen Fachschule bzw. bei einem staatlich anerkannten Lehrgangsträger nachgewiesen. Eine Erlaubnis nach § 7 Sprengstoffgesetz und ein Befähigungsschein nach § 20 Sprengstoffgesetz wurde von der zuständigen Behörde erteilt.